Weiter zum Inhalt
Aktuelles & Home & Nutztierhaltung » Unser Selbstverständnis…
24Nov

Unser Selbstverständnis…

Diese Woche zeigen gleich zwei Dokumentationen sehr anschaulich, warum Machenschaften der globalen Tierindustrie große Folgen und Leid für diese Tiere haben können, aber auch die Umwelt und Menschen durchaus darunter leiden.

Auf Arte lief der FilmDas System Milch von Andreas Pichler…der Stream findet sich noch bis zum 19.Februar 2018 auf der Arte-Mediathek.

"Das System Milch"

Weitere Infos zu dem Film finden sich hier!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweiter Film (er ist wirklich nichts für schwache Nerven) aus der Docu-Reihe 37 Grad auf ZDF berichtet von verdursteten Rindern am türkischen Grenzübergang. Von einer unsäglichen Quälerei auf alten Viehfrachtern und nach der Ankunft im Nahen Osten und Nordafrika. Niemand schert sich mehr um vorhandene Gesetze, sobald unsere Tiere die EU verlassen.

Der Stream “ Geheimsache Tiertransporte“  ist noch bis zum 21.11.2020 (noch drei Jahre!!!) auf 3Sat verfügbar.

Die Inhalte dieser beiden Filme begründen eigentlich, wie wir als Partei Bündnis 90 / Die Grünen uns verstehen; nämlich als Menschen, die diese extrem ausgearteten Missstände nicht mehr mittragen können und wollen, die unsere einmalige Erde als unsere gemeinsame Grundlage, unser aller Lebensraum ansehen. Wir, Bündnis 90 / Die Grünen und auch mehr und mehr Teile der Gesellschaft meinen es jetzt Ernst mit dem Natur-, Klima-  und Tierschutz. Als gestaltungsgebende Partei geben wir Antworten darauf, dass die Verbindung von Natur, Wirtschaft und sozialer Gerechtigkeit durchaus möglich ist; liefern Lösungsansätze für ein gleichberechtigtes, somit nachhaltiges Nebeneinander für Menschen, Natur und Tier und einem guten & genussvollem Leben.

Über diese beiden Documentationen hinweg stellte auch in dieser Woche der NDR Menschen vor, die in der Landwirtschaft arbeiten und ihre Passion darin gefunden haben. Hier findet sich ein Überblick über verschiedene Haltungen und Formen von Menschen, die eine Idee von Landwirtschaft haben und diese verwirklichen.

Verfasst am 24.11.2017 um 12:27 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
71 Datenbankanfragen in 0,264 Sekunden · Anmelden