Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche

Termine

 

 

09Okt

4. Treffen der LAG Mensch & Tier am Samstags, den 24.11.2018 (FÄLLT LEIDER AUS)

AKTUELL: LEIDER MUSS UNSER 4.TREFFEN AM SA., DEN 24.11. 2018 AUSFALLEN :-/

Wir werden noch in diesem Jahr 2018 die ersten neuen Termin noch hier publizieren…wir hoffen auf Eurer Verständnis

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Vorankündigung:

Die LAG Mensch und Tier trifft sich zum letzten mal zum 4 Treffen in 2018 am Samstag, den 24. Nov. 2018, diesmal wieder in der Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf auf der Oststrasse 41-43; fussläufig ca. 250 Meter vom HBF entfernt.

Wie gehabt geht es los um 14:00 Uhr; das vorraussichtliches Ende sei gegen 18 Uhr.

Anfahrt: Ideal mit dem Zug! Aus dem Bahnhof, gerade aus auf die Friedrich-Ebert-Str. bis zur Oststrasse, dann rechts noch fussläufig 200Meter auf der linken Strassenseite ist die LGS (die Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf findet sich auf der Oststrasse 41-43). Siehe auch die Anfahrskizze..

Die ersten beiden Quartals-Termine zum Treffen hatten wir bereits terminiert; folgend am

  • Samstag, den 03. März,
  • Samstag, den 02. Juni 2018 jeweils in der Heinrich Böll Stiftung
  • Samstag, den 08. Sept in der LGS

Herzlich eingeladen zu den beiden o.a. Treffen sind neben unseren grünen Mitgliedern auch Interressierte, die sich mit Fragen des Tierschutzes befassen. Wir freuen uns daher auf ein zahlreiches Erscheinen von Euch 🙂

16Feb

1. Treffen der LAG Mensch & Tier am Samstag, den 03. März 2018

Die LAG Mensch und Tier trifft sich wieder zu ihrer vierteljährlichen Sitzung, am Samstag, den 03. März 2018,  diesmal in den Räumlichkeiten der Heinrich Böll-Stiftung in 40210 Düsseldorf auf der Graf-Adolf-Strasse 100; auch fussläufig ca. 100 Meter vom HBF entfernt.

Wie gehabt geht es los um 14:00 Uhr; das vorraussichtliches Ende sei gegen 18 Uhr.

Anfahrt: Ideal mit dem Zug! Aus dem Bahnhof, leicht links gehen, vorbei am Taxi-Stand weiter zur Graf-Adolf-Strasse 100 rechtseitig.

Einen weiterer Quartals-Termin zum Treffen haben wir bereits terminiert; folgend -zum Vormerken- am

  • Samstag, den 02. Juni,

diesmal dann wieder in der Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf auf der Oststrasse 41-43.

Herzlich eingeladen sind neben unseren grünen Mitgliedern auch Interressierte, die sich mit Fragen des Tierschutzes befassen. Wir freuen uns daher auf ein zahreiches Erscheinen von Euch 🙂

14Dez

Demo in Berlin: Der Agrarindustrie die Stirn bieten!

Gemeinsam für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, gesundes Essen, artgerechte Tierhaltung, globale Bauernrechte und Gerechten Welthandel!

Darum gehen wir am 20. Januar 2018 in Berlin auf die Straße. Schließ Dich uns an; Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische KonsumentInnen – zum achten Mal demonstrieren wir gemeinsam für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, gesundes Essen und fairen Handel. Vier weitere verschenkte Jahre in der Agrarpolitik? Das können wir uns nicht leisten.

Doch wer etwas verändern will, legt sich mit der mächtigen Agrarlobby an. Schluss damit: Die Politik muss endlich den Interessen der Menschen folgen, statt Konzernen zu mehr Macht zu verhelfen. Deswegen müssen wir – die kraftvolle, bunte, lautstarke Bewegung – den Konzernen die Stirn bieten und die nächste Regierung in die Pflicht nehmen. Bist du dabei?

Wesentliche Infos finden sich auf der Seite der Bundesgrüne gruene.de  und auf der Organisatorenseite www.wir-haben-es satt.de

21Nov

4. Treffen auf dem Örkhof am Samstag, denn 02.12.2017 der LAG Mensch und Tier

Die LAG Mensch und Tier trifft sich zu ihrer 4. vierteljährlichen Sitzung am Samtag, den 02. Dezember 2017,

Wir treffen uns diesmal auf dem Betriebsgemeinschaft Örkhof in Velbert. Los geht es bereits ab 11Uhr!!! Wir beginnen mit einer Rundführung und Kennenlernen
des Betriebes, der dortigen Arbeit und Darstellung der Zusammenarbeit mit Höfen im Windrather Tal; aber wollen auch Probleme in Bio-LW -ebenso mit den komlpexen
Richtlinien- diskutieren.

Folgend ein Link zum Hofstandort; und  die Adresse fürs Navi: Hohlstraße 139, 42555 Velbert (Langenberg)

Das 1., 2.  und 3. Treffen, hatten wir:

  • den Samstag, den 04.03.2017  in der LGS
  • den Samstag, den 24.06.2017 ebenso in der LGS
  • den Samstag, den 14.10.2017 auf dem Schanzenhof am Niederrhein

Herzlich eingeladen sind neben unseren grünen Mitgliedern auch Interressierte, die sich mit Fragen des Tierschutzes befassen. Wir freuen uns daher auf ein zahreiches Erscheinen von Euch 🙂

26Jun

3. Treffen am 14.10.2017 der LAG Mensch und Tier

Die LAG Mensch und Tier trifft sich zu ihrer 2. vierteljährlichen Sitzung in dem wichtigen Wahljahr 2017 zu der Bundestagswahl,

diesmal am Samtag, den 14. Oktober. 2017.

der Ort ist noch nicht klar!!!

Die letzten beiden Quartals-Termine für das spannende Wahljahr 2017 werden wir in diesem Treffen festlegen; angedacht ist in dieser zweiten Jahreshälfte evtl. ein Treffen in dem Artenschutzzentrum in Metelen

Das 1. Treffen und zweite Treffen hatten wir:

  • den Samstag, den 04.03.2017  in der LGS
  • den Samstag, den 24.06.2017 ebenso in der LGS

Anfahrt: Ideal mit dem Zug! Aus dem Bahnhof, gerade aus auf die Friedrich-Ebert-Str. bis zur Oststrasse, dann rechts noch fussläufig 200Meter auf der linken Strassenseite ist die LGS (die Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf findet sich auf der Oststrasse 41-43). Siehe auch die Anfahrskizze.

Die 3. und 4. Treffen werden im Oktober und Dezember stattfinden

  • den Samstag, den 14. Oktober 2017 ; wann und wo ist noch nicht klar
  • den Samstag, den 02. December 2017; wann und wo ist noch nicht klar

Uhrzeit und Ort werden frühzeitig bekannt gemacht!

Herzlich eingeladen sind neben unseren grünen Mitgliedern auch Interressierte, die sich mit Fragen des Tierschutzes befassen. Wir freuen uns daher auf ein zahreiches Erscheinen von Euch 🙂

04Jan

Demo in Berlin: Wir haben Agrarindustrie satt!

headerwirhabenessatt2017_klein

Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt! Wir haben die Massentierhaltung satt! Wir haben eine Agrarpolitik satt, die unsere Gesundheit und die Umwelt zerstört!

Darum gehen wir am 21. Januar auf die Straße. Schließ Dich uns an; Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische KonsumentInnen – zum siebten Mal demonstrieren wir gemeinsam für gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel. Im Jahr der Bundestagswahl wollen wir die Agrar- und Ernährungswende zum zentralen politischen Thema machen. Bist du dabei?

Wesentliche Infos finden sich auf der Seite der Bundesgrüne gruene.de  und auf der Organisatorenseite www.wir-haben-es satt.de

22Aug

3. Treffen am Sa., den 03.09.2016 der LAG „Mensch und Tier“

Liebe Grün*innen – Ihr werdet gebraucht!

Die LAG Mensch und Tier trifft sich wieder zu ihrer dritten vierteljährlichen Sitzung,

am Samstag, den 03. Sep. 2016 in der Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf auf

der Oststrasse 41-43;

Anfahrt, siehe Anfahrskizze: Ideal mit dem Zug! Aus dem Bahnhof, gerade aus auf die Friedrich-Ebert-Str. bis zur Oststrasse, dann rechts noch fussläufig 200Meter auf der linken Strassenseite

Wie gehabt geht es los um 14:00 Uhr; das vorraussichtliches Ende sei gegen 18 Uhr.

Jedoch wird diese LAG-Sitzung wird etwas anders ablaufen, und wir können euch jetzt schon sagen:
Es wird spannend, es wird lehrreich, es wird überraschend und Ihr werdet sicher mit neuen Impulsen aus diesem Tag gehen.

Zusammen mit dem Aktionsbündnis Pro Pferd e.V., einem Verein, der Anwärter auf den PM-Award 2016 bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung für herausragendes ehrenamtliches Engagement für Mensch und Pferd ist, veranstalten wir am 3. September in der LGS im Rahmen unserer Sitzung einen Vortrag, zu dem Prof. (PA) Dr. Alexandra Schedel-Stupperich, international anerkannte Expertin über die Forschung von Tierquälerei gegen Pferde referieren wird.

Im Anschluss hält Carola ein Kurzreferat über die Chancen und Risiken der Informationsverbreitung von Tierquälerei in den sozialen Netzwerken. Wir haben an diesem Tag aber nicht nur zwei Experten in Düsseldorf, die praktische Tierschutzarbeit in Zusammenarbeit mit Polizei und Presse betreiben, sondern auch Besuch aus dem Ausland.
Zwei Vertreter der international tätigen Vereinigung „Giftköder-Radar“, die sich für Hundehalter und gegen Giftköder engagieren, reisen extra aus Tirol an.
Außerdem freuen wir uns auf den einzigen zertifizierten Großtierretter in Deutschland, Lutz Hauch, Feuerwehrmann a.D. und Rettungssanitäter a.D. Natürlich begrüßen wir an diesem Tag auch die bereits angemeldeten Tierfreunde, die mit uns und den Fachleuten sprechen möchten und die aus verschiedenen Bundesländern anreisen.

Bitte erscheint zahlreich und zeigt, dass die LAG MuT eine starke Gemeinschaft ist, die etwas bewegen kann und will. Tierschutz ist schließlich ein urgrünes Thema.

Am diesem Samstag, den 3.9. ist außerdem Neumitgliedertag in der LGS – folgend nochmals die Anfahrskizze. Mona wird in der LGS erwartet und der Neumitgliedertag ist sogar ausgebucht. Wir haben somit die Möglichkeit, dass Neumitglieder kommen können und an unserer Diskussion „Brauchen wir schärfere Tierschutzgesetze“? im Anschluss an die Vorträge teilzunehmen.

Wir -Carola, Britta, Renate und ich- freuen uns
und hoffen auch auf rege Teilnahme von Euch!

25Apr

2. Treffen am 04.06.2016 der LAG Mensch und Tier

Die LAG Mensch und Tier trifft sich wieder zu ihrer vierteljährlichen Sitzung,

am Samstag, den 04. Juni 2016 in der Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf auf

der Oststrasse 41-43.

Wie gehabt geht es los um 14:00 Uhr; das vorraussichtliches Ende sei gegen 18 Uhr.

Anfahrt: Ideal mit dem Zug! Aus dem Bahnhof, gerade aus auf die Friedrich-Ebert-Str.

bis zur Oststrasse, dann rechts noch fussläufig 200Meter auf der linken Strassenseite

ist die LGS zu finden, siehe Anfahrskizze.

Weitere Quartals-Termine zu unseren Treffen

  • Samstag, den 03, September
  • Sonntag, den 06. November

Herzlich eingeladen sind neben unseren grünen Mitgliedern auch Interressierte, die sich mit Fragen des Tierschutzes befassen. Wir freuen uns daher auf ein zahreiches Erscheinen von Euch 🙂

 

09Jan

Wir haben es satt! – Bauernhöfe statt Agrarindustrie

Unter dem Motto „Wir haben es satt! – Bauernhöfe statt Agrarindustrie“ rufen zahlreiche TrägerInnen und andere Privatpersonen zu einer Demonstration am 21. Januar 2012 in Berlin auf. Der Aufruf zur Demonstration soll an dieser Stelle dokumentiert werden.

Wir haben es satt!
Bauernhöfe statt Agrarindustrie

Demonstration – Kundgebung – Protesttafel
Sa, 21.01.2012 – 11:30 Uhr, Berlin

Die Agrarindustrie verursacht Dioxinskandale, Gentechnik im Essen und Tierleid in Megaställen. Sie verschärft Hungerkrisen, den Klimawandel und das Höfesterben. Zurück bleiben ausgeräumte Landstriche und Monokulturen.

Das haben wir satt!

EU und Bundesregierung fördern diese Agrarindustrie jedes Jahr mit Milliarden Euro an Subventionen. Doch die Chance, diese Politik zu ändern, war noch nie so groß. Jetzt werden die entscheidenden Weichen für die Agrarpolitik bis 2020 gestellt. Bisher blockiert die Bundesregierung eine echte Reform.

 

Wir fordern von Bundeskanzlerin Merkel:

– Subventionen an soziale, ökologische und Tierschutz-Kriterien binden

– Faire Regeln durchsetzen statt Agrarmärkte liberalisieren

– Heimisches Futter statt Gentechnik-Soja fördern

– Spekulationen mit Lebensmitteln beenden

– Exportsubventionen stoppen

– Der Fleischindustrie den Geldhahn abdrehen

 

Wir schätzen die tägliche Arbeit der Menschen auf den Bauernhöfen. Sie müssen im Zentrum einer Reform stehen!

 

Daher gehen am 21. Januar 2012 VerbraucherInnen, TierschützerInnen, UmweltschützerInnen, ImkerInnen, Bäuerinnen und Bauern gemeinsam auf die Straße.

 

Ja zur bäuerlich-nachhaltigen Landwirtschaft.

Ja zum Menschenrecht auf Nahrung.

Respekt vor den Tieren in der Landwirtschaft.

29Aug

Treffen der LAG

Die LAG Mensch und Tier trifft sich wieder am Samstag den 11.02.2012

Zeit: 14:30 Uhr

Ort: Geschäftsstelle Bündnis 90/ Die Grünen KV Rhein Berg, Paffratherstr. 84, 51465 Bergisch Gladbach

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
81 Datenbankanfragen in 0,259 Sekunden · Anmelden