Weiter zum Inhalt
Aktuelles & Home & Termine » 3. Treffen am Sa., den 03.09.2016 der LAG „Mensch und Tier“
22Aug

3. Treffen am Sa., den 03.09.2016 der LAG „Mensch und Tier“

Liebe Grün*innen – Ihr werdet gebraucht!

Die LAG Mensch und Tier trifft sich wieder zu ihrer dritten vierteljährlichen Sitzung,

am Samstag, den 03. Sep. 2016 in der Landesgeschäftstelle NRW in Düsseldorf auf

der Oststrasse 41-43;

Anfahrt, siehe Anfahrskizze: Ideal mit dem Zug! Aus dem Bahnhof, gerade aus auf die Friedrich-Ebert-Str. bis zur Oststrasse, dann rechts noch fussläufig 200Meter auf der linken Strassenseite

Wie gehabt geht es los um 14:00 Uhr; das vorraussichtliches Ende sei gegen 18 Uhr.

Jedoch wird diese LAG-Sitzung wird etwas anders ablaufen, und wir können euch jetzt schon sagen:
Es wird spannend, es wird lehrreich, es wird überraschend und Ihr werdet sicher mit neuen Impulsen aus diesem Tag gehen.

Zusammen mit dem Aktionsbündnis Pro Pferd e.V., einem Verein, der Anwärter auf den PM-Award 2016 bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung für herausragendes ehrenamtliches Engagement für Mensch und Pferd ist, veranstalten wir am 3. September in der LGS im Rahmen unserer Sitzung einen Vortrag, zu dem Prof. (PA) Dr. Alexandra Schedel-Stupperich, international anerkannte Expertin über die Forschung von Tierquälerei gegen Pferde referieren wird.

Im Anschluss hält Carola ein Kurzreferat über die Chancen und Risiken der Informationsverbreitung von Tierquälerei in den sozialen Netzwerken. Wir haben an diesem Tag aber nicht nur zwei Experten in Düsseldorf, die praktische Tierschutzarbeit in Zusammenarbeit mit Polizei und Presse betreiben, sondern auch Besuch aus dem Ausland.
Zwei Vertreter der international tätigen Vereinigung „Giftköder-Radar“, die sich für Hundehalter und gegen Giftköder engagieren, reisen extra aus Tirol an.
Außerdem freuen wir uns auf den einzigen zertifizierten Großtierretter in Deutschland, Lutz Hauch, Feuerwehrmann a.D. und Rettungssanitäter a.D. Natürlich begrüßen wir an diesem Tag auch die bereits angemeldeten Tierfreunde, die mit uns und den Fachleuten sprechen möchten und die aus verschiedenen Bundesländern anreisen.

Bitte erscheint zahlreich und zeigt, dass die LAG MuT eine starke Gemeinschaft ist, die etwas bewegen kann und will. Tierschutz ist schließlich ein urgrünes Thema.

Am diesem Samstag, den 3.9. ist außerdem Neumitgliedertag in der LGS – folgend nochmals die Anfahrskizze. Mona wird in der LGS erwartet und der Neumitgliedertag ist sogar ausgebucht. Wir haben somit die Möglichkeit, dass Neumitglieder kommen können und an unserer Diskussion „Brauchen wir schärfere Tierschutzgesetze“? im Anschluss an die Vorträge teilzunehmen.

Wir -Carola, Britta, Renate und ich- freuen uns
und hoffen auch auf rege Teilnahme von Euch!

Verfasst am 22.08.2016 um 15:06 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
67 Datenbankanfragen in 0,266 Sekunden · Anmelden